Husaren Schwarz-Weiß Siegburg feiern familiäres Sommerfest 2019

Beim strahlenden Sonnenschein fand am Samstag, 15.06.2019 das diesjährige Sommerfest der Husaren Schwarz-Weiß auf dem Vereinsgelände des Siegburger Turnverein 1862/92 e.V. statt.  Die Kinder konnten zum Toben auf die große Hüpfburg und beim Fußball auf die Minitore ihr Können zeigen. Weiter Spielmöglichkeiten und die schon traditionelle Candy-Bar ließen keine Kinderwünsche offen. Für das leibliche Wohl sorgte nicht nur der Elferrat am Grill auch das große Buffet aus hausgemachten Salaten, Tomaten/Mozzarella und eine Süßspeise aus den eigenen Reihen war ein Hingucker.
Präsident Stephan Riesop eröffnete das Spektakel und mit der Begrüßung der Ehrengäste konnte auch das erste kühle Bier zum Anstoßen genutzt werden. Die Sonne schien den ganzen Tag so kamen bei dem familiären Sommerfest alle auf ihre Kosten. Wir haben uns im schönsten Biergaren Siegburgs sehr wohlgefühlt und möchten uns beim Vereinswirt des STV – Karsten Schäfer und den Rittern unserer Gesellschaft recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Nach dem Grillfest geht es für die Husaren weiter mit dem Siegburger Stadtfest vom 23.-25.08.2019. Auf der gemeinsamen Husarenmeile freuen wir uns Ihnen zusammen mit den Freunden der Husaren Grün-Weiß Siegburg ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Hierzu in Kürze mehr.

Auch sind die Jugend und Juniorengarden der Husaren Schwarz-Weiß auf den Qualifikationsturnieren des RKK unterwegs. Die Juniorengarde konnte sich beim Rhein-Nahe-Tanzfestival im rheinland-pfälzischen Stromberg die erste von zwei Qualifikationen für die Landesmeisterschaft ertanzen. Hierzu Herzlichen Glückwunsch. Die um 8 Kinder gewachsene neuformierte Jugendgarde wird bei den nächsten Turnieren mit Sicherheit folgen. Auf geht’s Mädels!

Ehrungen beim traditionellen Fischessen

Am 06.03.2019 begingen die Husaren Schwarz-Weiß Ihren Sessionsabschluss beim traditionellen Fischessen in der Gaststätte „Zum Turm“ in Siegburg Schreck. Über 80 Mitglieder konnte Präsident Stephan Riesop begrüßen, der durch den gelungenen Abend führte. Neben dem großen Dank an die Vereinsmitglieder für ihr enormes Engagement in der vergangenen Session, aber auch bei den sonstigen Veranstaltungen, galt ein besonderer Dank den Eltern der aktiven Kinder und Junioren. Auch schon traditionell ehrten die Husaren Schwarz-Weiß an diesem Abend verdiente Mitglieder. Die Ehrungen wurden durch den Bezirksvorsitzenden, Werner Peters, von den Rheinischen Karnevals-Korporationen e.V. (RKK) vorgenommen. Für ihre aktive Tätigkeit für das Brauchtum Karneval erhielten die Medaille der RKK in Bronze für 10 Jahre aktive Tätigkeit Franziska Demmer und Markus Müller. Die Verdienstmedaille in Silber für 20 Jahre erhielten Licinia Lopes und Jana Böckem. Die Verdienstmedaille in Gold für über 30 Jahre erhielt Renate Lembcke. Herzlichen Glückwunsch dazu. Zudem wurden Literat Rudi Damm und Präsident Stephan Riesop für ihre langjährigen Verdienste um die Husaren mit dem Verdienstorden der Gesellschaft ausgezeichnet.

Nun geht der Blick direkt nach vorne, gilt es doch die Jubiläumssession 2019/2020 zum 70. Geburtstag der Husaren Schwarz-Weiß zu organisieren. Hier möchten wir auf unsere große Jubiläumsprunksitzung (Samstag, 01.02.2020) in der Rhein-Sieg-Halle hinweisen u.a. mit Martin Schopps, Guido Cantz, Paveier, Druckluft, sowie die traditionelle Herrensitzung zusammen mit den Husaren Grün-Weiß (Sonntag, 12.01.2020) mit Kasalla, Cat Balou, Wolfgang Trepper, Guido Cantz u.a. Der Kartenvorverkauf für beide Veranstaltung hat bereits begonnen und Karten in der Kartenbestellung bestellt werden.

Impressionen von Weiberfastnacht 2019

Herrensitzung 2019

Gemeinsame Herrensitzung

Husaren Schwarz-Weiß und Husaren Grün-Weiß

Am Sonntag, 13.01.2019 war es wieder soweit. Die gemeinsame Herrensitzung der beiden Siegburger Husaren-Gesellschaften lockte knapp über 500 Männer in die Rhein-Sieg-Halle. Mit dem Einmarsch der Tanzcorps, des Musikzuges, des Elferrates und dem Siegburger Prinz Dirk I. um 11.00 Uhr begann das große „Herrensitzungspartyevent“. Nach der Vorstellung der weiblichen Assistenz führten die Präsidenten Stephan Riesop (Schwarz-Weiß) und Karl-Heinz Boss (Grün-Weiß) durch ein Programm, welches keine Wünsche offenließ und Stimmung pur garantierte. Bis zur Mittagspause wurde der erste Teil des karnevalistischen Feuerwerks abgebrannt. Hier fungierte der Dä Tuppes vom Land als Eisbrecher und bei den nachfolgenden Auftritten der Rabaue, des Seniorentanzcorps der Husaren Schwarz-Weiß und den Domstürmer hielt es die Männer nicht auf ihren Stühlen und sie feierten direkt im Stehen weiter.

Nach der Mittagspause und dem traditionellen Mittagessen wurde wieder die beliebte Kostümprämierung vorgenommen. Das originellste Kostüm brachte der JGV Rosenhügel Wolsdorf auf die Bühne. Sie hatten sich dem Thema Ghostbusters verschrieben und stachen damit das Team Fifa 99, den JGV Brückberg und den schlesischen Fliesenlegerverband aus. Die Ghostbusters durften sich somit auf einen Schinkenbraten und 50l-Freibier freuen, die sie im Laufe des Jahres bei einem gemütlichen Abend verzehren können. Anschließend startete der zweite Teil des karnevalistischen Feuerwerks. Mit der Bühnenshow der Husaren Grün-Weiß nahm die Herrensitzungsparty wieder ihren Lauf. Manni der Rocker, Echte Fründe, Fiesta Brazil und zum Abschluss die Showband „de Mennekrather“ heizten den begeisterten Männern richtig ein und die ganze Sitzung über wurde immer wieder der Hit von DJ Ötzi „Hey Baby“ angestimmt. Die Husaren Schwarz-Weiß und Grün-Weiß bedanken sich bei den Männern und freuen sich auf das nächste Herrensitzungspartyevent – am Sonntag, 12.01.2020 in der Rhein-Sieg-Halle.